Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) in Trägerschaft des Ostalbkreises

Der Ostalbkreis ist Schulträger von vier SBBZ, davon zwei SBBZ mit dem Förderschwerpunkt Sprache und zwei SBBZ mit dem Förderschwerpunkt geistige bzw. geistige und motorische Entwicklung. Diese sind:

  • Schloss-Schule Aalen Wasseralfingen (Förderschwerpunkt Sprache)
  • Heideschule Mutlangen (Förderschwerpunkt Sprache)
  • Jagsttalschule Westhausen (Förderschwerpunkt geistige Entwicklung)
  • Klosterbergschule Schwäbisch Gmünd (Förderschwerpunkte geistige, körperliche und motorische Entwicklung)

Alle SBBZ haben die zentralen Aufgaben der Beratung, Diagnose und Unterricht. Diese führen je nach Förderschwerpunkt alle Bildungsgänge der allgemein bildenden Schulen. Sie unterscheiden sich nach den Förderschwerpunkten Lernen, geistige Entwicklung, Hören, körperliche und motorische Entwicklung, Sehen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung sowie Schülerinnen und Schüler in längerer Krankenhausbehandlung und orientieren sich in ihrer Arbeit an eigenen Bildungsplänen sowie, entsprechend der Bildungsgänge, an den Vorgaben der jeweiligen Bildungspläne der allgemein bildenden Schulen. Die SBBZ stellen darüber hinaus Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie Bildungsangebote an allgemein bildenden Schulen zur Verfügung.



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Bildung und Kultur
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1334
Telefax: 07361 503-581334

Ansprechpartner/in


Ulrich Maier
Geschäftsbereichsleiter/in
Telefon: 07361 503-1332
Telefax: 07361 503-581332

Mehr zu diesem Thema


Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren

Download


Schulen in Trägerschaft des Ostalbkreises