Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

EUROPoint Ostalb - Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen des EUROPoint Ostalb:

Coronavirus in der EU
Hier finden Sie Informationen zum Coronavirus in der EU.

EU konkret
Haben Sie Fragen zur EU, ihren Organen und Einrichtungen? Kennen Sie das Tranzparenzportal der Europäischen Kommission? Social Media, soziale Netzwerke - die EU ist auch in der modernen Medienwelt präsent.

EU-Aktuell
Hier finden Sie die täglichen aktuellen Meldungen der EU-Kommission und des Europäischen Parlaments:

EU-Nachrichten
Über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe rund um die Europäische Union informiert der wöchentliche Newsletter "EU-Nachrichten".

Start der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft
Am 1. Juli 2022 startete der halbjährige Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft der Tschechischen Republik. Der Vorsitz im Rat wird von den EU-Mitgliedstaaten im Turnus wahrgenommen und wechselt alle sechs Monate. Während dieser sechs Monate leitet der Vorsitz die Sitzungen und ...

gemeinsamfuer.eu - Zusammen gestalten wir Europa
Gemeinsam haben wir ein neues Europäisches Parlament 2019 gewählt. Doch das war erst der Anfang.

Informationskampagne "EU Protects" - Europa schützt
Die Kampagne "EU Protects" hat das Ziel, den Beitrag Europäischer Netzwerke zum Schutz der europäischen Bürgerinnen und Bürger in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Gesellschaft aufzuzeigen.

Kulturhauptstädte Europas 2022: Esch, Kaunas und Novi Sad
Seit dem 1. Januar 2022 tragen drei Städte in Europa für ein Jahr den Titel "Kulturhauptstadt Europas": Esch-sur-Alzette (Luxemburg), Kaunas (Litauen) und Novi Sad (Serbien).

Lage in der Ukraine
Durch den Einmarsch Russlands in die Ukraine sehen wir uns in Europa plötzlich einem Krieg gegenüber. Die jahrzehntelange Friedensdiplomatie zum Ausgleich der Kräfte in der Welt hat dadurch einen schweren Rückschlag erlitten. Europa und die Welt müssen sich nun neu sortieren. ...

Mehrjähriger Finanzrahmen (MFR) 2021-2027
Am 21.07.2020 hat sich der Europäische Rat auf den Mehrjährigen Finanzrahmen 2021-2027 (MFR) in Höhe von 1.074 Mrd. Euro und das Aufbauinstrument "Next Generation EU" (NGEU) in Höhe von 750 Mrd. Euro geeinigt, um die Auswirkungen der Covid-19-Krise zu bewältigen. Die Ergebnisse des ...

Neues Kompetenzzentrum: EU-Kommission will Bürgerbeteiligung weiter stärken
Die Europäische Kommission hat in ihrer Gemeinsamen Forschungsstelle (JRC) ein Kompetenzzentrum für Bürgerbeteiligung und deliberative Demokratie eröffnet. Es soll Instrumente und Ressourcen bereitstellen, um die politische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zu stärken. ...

Offizielle Bürgerbeteiligungsverfahren der EU
Die EU ist sehr an der Meinung der Bürgerinnen und Bürger zu unterschiedlichen Themen interessiert. Es gibt daher regelmäßige offizielle Beteiligungsverfahren in Form von Grundsatzdiskussionen oder sogenannten "Grünbüchern". Nachfolgend finden Sie aktuelle Beteiligungsmöglichkeiten.