Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Landratsamt Ostalbkreis ist bemüht, seine Webseite in Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die aktuell im Internet erreichbare Version der Website www.ostalbkreis.de.

  1. Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

    Diese Webseite ist wegen der folgenden Ausnahmen teilweise mit § 10 Absatz 1 L-BGG vereinbar: Teilweise sind pdf-Dateien, Broschüren und andere Download-Dateien nicht vollständig barrierefrei.

  2. Nicht barrierefreie Inhalte

    Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aufgrund unverhältnismäßiger Belastung nicht barrierefrei:

    Pdf-Formulare, Broschüren und andere Download-Dateien, die vor dem 23.09.2020 eingestellt wurden, sind eventuell nicht barrierefrei. Diese werden schnellstmöglich durch barrierefreie Versionen ersetzt.

    Untertitel von Videos: Bei neu eingestellten Videos sind wir bemüht, Untertitel schnellstmöglich nach der Veröffentlichung nachzureichen.

    Online-Dienste: Die eingebauten Online-Dienste im Bereich der Kfz-Zulassung und Führerscheinstelle verweisen auf externe Portale. Diese sind eventuell nicht barrierefrei.

  3. Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

    Diese Erklärung wurde am 20.08.2020 aufgrund eigener Bewertungen erstellt.
    Die Erklärung wurde zuletzt am 20.08.2020 überprüft.

  4. Rückmeldung und Kontaktangaben

    Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von www.ostalbkreis.de aufgefallen? Sie können sich gerne bei der Pressestelle des Landratsamts Ostalbkreis melden. Schicken Sie uns dazu eine E-Mail an pressestelle@ostalbkreis.de oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

    Sie können uns auch anrufen oder per Post kontaktieren:

    Landratsamt Ostalbkreis
    Pressestelle
    Stuttgarter Straße 41
    73430 Aalen
    Telefon: 07361 503-1312 oder 503-1212

  5. Durchsetzungsverfahren

    Um zu gewährleisten, dass diese Webseite den in § 10 Absatz 1 L-BGG beschriebenen Anforderungen genügen, können Sie sich an das Landratsamt Ostalbkreis wenden und eine entsprechende Rückmeldung geben. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 4 dieser Erklärung.

    Falls das Landratsamt Ostalbkreis nicht innerhalb der in § 8 Satz 1 L-BGG-DVO vorgesehenen Frist auf Ihre Anfrage antwortet, können Sie sich an die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen oder an die Beauftragte des Ostalbkreises für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der in § 14 Absatz 2 L-BGG und § 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

    Die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie wie folgt erreichen:

    Landes-Behindertenbeauftragte Stephanie Aeffner
    Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten
    Else-Josenhans-Straße 6
    70173 Stuttgart
    Telefon: 0711 279 3360
    E-Mail: Poststelle@bfbmb.bwl.de

    Die Beauftragte des Ostalbkreises für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie wie folgt erreichen:

    Petra Pachner
    Landratsamt Ostalbkreis
    Stuttgarter Straße 41
    73430 Aalen
    Telefon: 07361 503-1878
    E-Mail: petra.pachner@ostalbkreis.de

    Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.