Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine
Допомога біженцям з України

Ласкаво просимо до Німеччини.

Вам потрібна інформація та допомога, житло чи медичне обслуговування? Ми хочемо бути вашим першим цифровим контактним пунктом для доброго початку в Німеччині. Зміст цього веб-сайту поступово розширюється.
Hilfe-Portal Germany4Ukraine.de - Ласкаво просимо до Німеччини.



Der Ukraine-Konflikt hat große Flüchtlingsströme ausgelöst. In den Anrainerstaaten der Ukraine haben bereits mehrere hunderttausend Geflüchtete Zuflucht gefunden. Auch in der Bundesrepublik und im Ostalbkreis sind inzwischen Geflüchtete angekommen. Der Ostalbkreis und seine 42 Städte und Gemeinden haben sich auf deren Unterbringung und Versorgung vorbereitet.


Bitte beachten Sie, dass diese Seite aufgrund der dynamischen Entwicklung laufend fortgeschrieben wird - Änderungen sind deshalb ausdrücklich vorbehalten.

Hotline für Flüchtende aus der Ukraine

Das Ministerium der Justiz und für Migration hat eine Hotline für Flüchtende aus der Ukraine eingerichtet. Mit der Hotline will das Land den Menschen eine schnelle und unbürokratische Unterstützung anbieten. Die Hotline ist mit russisch und ukrainisch sprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besetzt.
Hotline: 0800 70 22 500
Montag-Samstag 08:30-17:00 Uhr


Ankommen und Wohnen

Für Geflüchtete aus der Ukraine sind die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes offizielle Erstanlaufstelle für alle, die nicht bei Verwandten oder Freunden unterkommen. Im Ostalbkreis ist dies die Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen (Georg-Elser-Straße 2, 73479 Ellwangen).

Falls Geflüchtete aus der Ukraine jedoch direkt vor Ort in einer Stadt oder Gemeinde ankommen sollten und Wohnraum benötigen, können sie sich auch direkt an die dortigen Rathäuser wenden. Ist in der jeweiligen Kommune kein Wohnraum vorhanden, so klärt die Stadt oder Gemeinde die Frage der Unterbringung in Abstimmung mit dem Landratsamt Ostalbkreis.

Falls Sie Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung stellen möchten, senden Sie bitte die ausgefüllte Checkliste per E-Mail an Ihr Rathaus oder an wohnraum-ukraine@ostalbkreis.de.
Die Checkliste steht zum Download zur Verfügung.

Sie können die Checkliste auch über unser Online-Formular bei uns einreichen.
Zum Online-Formular "Checkliste Unterkunftsmöglichkeiten / Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine"


Registrierung - Aufenthaltserlaubnis - Asylantrag


Allgemeines

Zur Überbrückung der aufenthaltsrechtlichen Situation bis zur Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen nach § 24 AufenthG durch die Ausländerbehörden hat das Bundesministerium des Innern und für Heimat die Verordnung zur vorübergehenden Befreiung vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels von anlässlich des Krieges in der Ukraine eingereisten Ausländern (Ukraine-Aufenthalts-Übergangsverordnung – UkraineAufenthÜV) erlassen, die am 08.03.2022 im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde und am 09.03.2022 in Kraft tritt. Damit werden aus der Ukraine Vertriebene (Staatsangehörige der Ukraine
sowie sonstige Drittstaatsangehörige) vorübergehend vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels
befreit und können den für die Zeit nach Außerkrafttreten der Verordnung erforderlichen Aufenthaltstitel nach der Einreise im Bundesgebiet einholen.

Nach § 2 der Verordnung vorübergehend vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels befreit sind
danach
  • Ausländer, die sich am 24.02.2022 in der Ukraine aufgehalten und ohne Aufenthaltstitel in das Bundesgebiet eingereist sind oder bis zum Außerkrafttreten der Verordnung noch einreisen werden (§ 2 Abs. 1). Diese Befreiung erfasst sowohl visumsbefreite wie nicht visumsbefreite Ausländer. Auf die Staatsangehörigkeit der Betroffenen kommt es in diesem Fall also nicht an.

  • Ukrainer, die am 24.02.2022 einen Wohnsitz in der Ukraine hatten, sich zu diesem Zeitpunkt aber vorübergehend nicht in der Ukraine aufgehalten haben und in das Bundesgebiet eingereist sind oder noch einreisen (§ 2 Abs. 2). Das gilt auch für dort anerkannte Flüchtlinge im Sinne der Genfer Konvention.

  • Ukrainer, die sich am 24.02.2022 bereits rechtmäßig in Deutschland aufgehalten haben, ohne den für einen langfristigen Aufenthalt erforderlichen Titel zu besitzen (§ 2 Abs. 3).

Die Befreiung vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels gilt rückwirkend zum 24.02.2022 (§ 2 Abs. 4). § 3 der Verordnung regelt, dass Aufenthaltstitel im Inland beantragt werden können. Die Geltungsdauer der Verordnung ist bis zum 23.05.2022 befristet.

Hinweis: Das Recht zur Stellung eines Asylantrags bleibt für alle Geflüchteten aus der Ukraine bestehen. Wer sich dafür entscheidet, einen Asylantrag zu stellen, kann dies in den Landeserstaufnahmeeinrichtungen des Landes Baden-Württemberg tun.


Registrierung

Die Registrierung erfolgt in einem ersten Schritt über die polizeiliche Anmeldung bei den Einwohnermeldeämtern auf den Rathäusern in den Städten und Gemeinden.

Aufgenommene Personen müssen außerdem in einem weiteren Schritt bei den zuständigen Ausländerbehörden registriert werden. Eine Registrierung ist unter anderem für den möglichen Bezug von Sozialleistungen und für den legalen Aufenthalt zwingend erforderlich.
Es gibt im Ostalbkreis vier Ausländerbehörden,
  • bei der Stadt Aalen, der Stadt Ellwangen und der Stadt Schwäbisch Gmünd für die dort untergekommenen Geflüchteten
  • sowie beim Landratsamt Ostalbkreis für die in den übrigen 39 Städten und Gemeinden lebenden Geflüchteten.
Das Landratsamt Ostalbkreis wird über die jeweilige Gemeinde (Rathaus) Termine für die Registrierung vergeben. Die Vorladung erfolgt nach Anmeldedatum beim Rathaus.
Eine Registrierung erfolgt für alle geflüchteten Personen, auch für die Kinder. Es werden die persönlichen Daten erfasst sowie Fingerabdrücke und es wird ein Lichtbild aufgenommen. Bei Kindern unter 14 Jahren entfällt die Abnahme der Fingerabdrücke.

Zum Registrierungstermin sind alle verfügbaren Identitätsdokumente mitzubringen (Reisepässe, Heiratsurkunden, Geburtsurkunden, …). Die Ausländerbehörde des Landratsamts wird eine Kopie der Dokumente anfertigen, die Originaldokument werden nicht einbehalten.

Weiter sollte eine Begleitperson als Übersetzer mitkommen.

Beim Registrierungstermin können auch die Anträge für die Aufenthaltserlaubnis abgegeben werden, sofern sie noch nicht per Post an das Landratsamt geschickt wurden. Sollte jemand noch keinen Antrag ausgefüllt haben, wird dieser beim Registrierungstermin ausgehändigt.

Für Personen, die in den 39 sogenannten kreisangehörigen Kommunen wohnen, steht für Fragen zum Aufenthaltstitel der Geschäftsbereich Sicherheit und Ordnung des Landratsamts Ostalbkreis
Tel. 07171 32-4209 und 07361 503-1552
E-Mail auslaenderbehoerde@ostalbkreis.de
zur Verfügung.


Arbeiten in Deutschland - Пошук роботи в Німеччині


Sofern Erwerbstätigkeit gewünscht ist, wird das Landratsamt einige Tage nach Abgabe des Antrages auf Aufenthaltserlaubnis bzw. Erwerbstätigkeit eine sogenannte Fiktionsbescheinigung ausstellen. Nach Erhalt der Fiktionsbescheinigung ist die Arbeitsaufnahme erlaubt. Die Fiktionsbescheinigung wird vom Landratsamt nach Ausstellung an das jeweilige Rathaus zur Aushändigung an den Antragsteller übersandt.

Weiter Informationen hier/ Пошук роботи в Німеччині.


Antragstellung Sozialleistungen (finanzielle Unterstützung)

Geflüchtete aus der Ukraine können finanzielle Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (Hilfe zum Lebensunterhalt, Kosten der Unterkunft/Miete, Krankenhilfeleistungen, Bildung-und-Teilhabe-Leistungen) direkt bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen oder beim Geschäftsbereich Integration und Versorgung des Landratsamts Ostalbkreis beantragen. Antragsunterlagen sind bei diesen Stellen erhältlich.

Für Fragen zur Antragstellung wenden Sie sich per E-Mail an: sozialhilfe-ukraine@ostalbkreis.de


Schulbesuch und Betreuung geflüchteter Kinder und Jugendlicher

Auf der Seite FAQ zum Schulbesuch und Betreuung geflüchteter Kinder und Jugendlicher aus der Ukraine veröffentlicht das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport sukzessive Antworten auf die vielen Fragen, die sich durch den Ukraine-Krieg in Bezug auf Kita, Schule, Sport und Kultur ergeben, insbesondere zum Schulbesuch geflüchteter Kinder und Jugendlicher aus der Ukraine in Baden-Württemberg.

Online-Möglichkeiten zur Fortsetzung des Bildungsprozesses für ukrainische Kinder und Jugendliche

Das Büro des Menschenrechtsbeauftragten des ukrainischen Parlaments hat einen Informationsleitfaden für Eltern, Kinder, Lehrerinnen und Lehrer über aktuelle Websites und Portale erstellt, die geflüchteten ukrainischen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ihren Bildungsprozess fortzusetzen.
Resources supporting Ukrainian children’s right to education
For the attention of parents and children - Information on the organisation of the educational process for Ukrainian children who were evacuated from their place of permanent residence as a result of the aggression by the Russian Federation
До уваги батьків, дітей - Інформація щодо організації освітнього процесу для українських дітей, які внаслідок анресії Російської Федерації евакуйовані з місця постійного проживання


Impfung gegen COVID-19

Impfungen gegen COVID-19 sind erhältlich bei den niedergelassenen Ärzte oder in den Impfstützpunkten Aalen und Schwäbisch Gmünd. Die Impfung ist kostenlos. Es ist keine Terminvereinbarung notwendig. Mitzubringen ist ein Identitätsnachweis und falls vorhanden der Impfpass.

Impfstützpunkt Aalen
KundenInformationsZentrum der Stadtwerke
Gmünder Straße 20
73430 Aalen
Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 12:00-18:00 Uhr
Bitte beachten: Der Impfstützpunkt Aalen ist am Donnerstag, 26. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) und am Donnerstag, 16. Juni 2022 (Fronleichnam) geschlossen!

Impfstützpunkt Schwäbisch Gmünd
Bocksgasse 2
73525 Schwäbisch Gmünd
Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 12:00-18:00 Uhr
Bitte beachten: Der Impfstützpunkt Schwäbisch Gmünd ist am Donnerstag, 26. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) und am Donnerstag, 16. Juni 2022 (Fronleichnam) geschlossen!

Folgende Impfstoffe werden verwendet:
  • für 5- bis 11-jährige Kinder: BioNTech (mRNA-Impfstoff) - Impfung ab April 2021 ausschließlich in Kinderarztpraxen möglich
  • für 12- bis 29-Jährige: BioNTech (mRNA-Impfstoff)
  • für 30-Jährige und älter: (je nach Verfügbarkeit) BioNTech oder Moderna (beides mRNA-Impfstoffe)
  • für 18-Jährige und älter: Novavax (Proteinimpfstoff)

ВАКЦИНАЦІЯ ВІД КОРОНАВІРУСУ
Приходьте в один з наших пунктів підтримки вакцинації і зробить щеплення від коронавірусу!
Щеплення безкоштовне.
Вам не потрібен попередній запис.
З собою мати документ, що підверджує особу та ( за наявністю ) паспорт щеплень.

Графіки роботи пунктів вакцинаціі Східного Остальбу/Ostalbkreis
Аален::
Інформаційний центр клієнтів комунального
підприємства
Gmünder Straße 20, 73430 Aalen
З вівторка по п‘ятницю з 12.00 до 18.00 години
Bitte beachten: Der Impfstützpunkt Aalen ist am Donnerstag, 26. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) und am Donnerstag, 16. Juni 2022 (Fronleichnam) geschlossen!

Швебіш Гмюнд::
Bockgasse 2 , 73525 Schwäbisch Gmünd
З вівторка по п‘ятницю з 12.00 до 18.00 години
Bitte beachten: Der Impfstützpunkt Schwäbisch Gmünd ist am Donnerstag, 26. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) und am Donnerstag, 16. Juni 2022 (Fronleichnam) geschlossen!

Informationen zum Impfen auf Ukrainisch finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Інформаційний листок «Impfen hilft. 7 gute Gründe, sich jetzt impfen zu lassen» («Вакцинація допомагає. 7 вагомих причин для щеплення зараз»)
In ukrainischer Sprache: Infoflyer "Impfen hilft. 7 gute Gründe, sich jetzt impfen zu lassen"

Інформаційний листок про вакцинацію від коронавірусу для дітей (5-11 років)
In ukrainischer Sprache: Infoflyer Corona-Schutzimpfung für Kinder (5-11 Jahre)

Інформаційний листок про вакцинацію від коронавірусу для дітей та підлітків (12-17 років)
In ukrainischer Sprache: Infoflyer Corona-Schutzimpfung für Kinder (12-17 Jahre)

Інформаційний листок і згода на щеплення Інституту Роберта Коха (RKI): Вакцинація від коронавірусу вакцинами мРНК
In ukrainischer Sprache: RKI Aufklärungsmerkblatt und Einwilligungsbogen: Corona-Schutzimpfung mit mRNA-Impfstoffen

Інформаційний листок і згода на щеплення Інституту Роберта Коха (RKI): Вакцинація від коронавірусу векторними вакцинами
In ukrainischer Sprache: RKI Aufklärungsmerkblatt und Einwilligungsbogen: Corona-Schutzimpfung mit Vektor-Impfstoffen


Weiterführende Informationen


Informationen zur Ukraine (Ministerium der Justiz und für Migration Baden-Württemberg)
Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine (Bundesministerium des Innern und für Heimat)

Keine Kalendereinträge für diesen Bereich vorhanden.

Download


Checkliste Unterkunftsmöglichkeit | Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine