Adresse
Landratsamt Ostalbkreis
Führerscheinstelle
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1536 /-1542 /-1543 /-1357 /-1554
Telefax: 07361 503-1486
Brief E-Mail senden
 So finden Sie zu uns
Dienststelle Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Straße 166
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 32-4319 /-4316 /-4322 /-4321 /-4315
Telefax: 07171 32-111
Brief E-Mail senden
 So finden Sie zu uns

Begleitetes Fahren ab 17

Zum 01.01.2011 wurde deutschlandweit das "Begleitete Fahren ab 17 Jahren" eingeführt. Im Ostalbkreis können deshalb bei den Führerscheinstellen des Landratsamtes entsprechende Anträge gestellt werden.

Mit dem "Begleiteten Fahren ab 17 Jahren" kann ein Jugendlicher die Führerscheinausbildung in der Fahrschule bereits mit 16 ½ Jahren beginnen. Nach bestandener Fahrprüfung erhält der Jugendliche mit Vollendung des 17. Lebensjahres eine befristete Prüfungsbescheinigung, die nur in der Bundesrepublik Deutschland gilt. Diese Fahrberechtigung ist mit der Auflage versehen, dass bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres nur in Begleitung einer erwachsenen Person, die in der Prüfungsbescheinigung mit aufgeführt ist, gefahren werden darf.

Die Begleitperson muss dabei folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Sie muss das 30. Lebensjahr vollendet haben,
  • sie muss seit mindestens 5 Jahren im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B (Pkw) oder einer entsprechenden deutschen oder EU/EWR-Fahrerlaubnis sein,
  • sie darf zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfungsbescheinigung im Fahreignungsregister mit nicht mehr als 1 Punkt belastet sein.

Weiterhin muss sie ihren Führerschein während des Begleitens mitführen und bei einer Verkehrsüberwachung auf Verlangen aushändigen.
Für die Begleitperson gilt die 0,5-Promille-Regelung sowie das Verbot berauschender Mittel nach § 24a des Straßenverkehrsgesetzes (StVG).

Erforderliche Unterlagen zur Antragstellung
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • Sehtestbescheinigung im Original (nicht älter als 2 Jahre)
  • Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (Kopie ausreichend)
  • Einzahlungsbeleg über die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 38,30 €
  • gültiger Personalausweis bzw. Pass (Kopie ausreichend)
  • Antrag zur "Teilnahme am Begleiteten Fahren ab 17 Jahren" (vom Antragsteller und den gesetzlichen Vertretern zu unterschreiben)
  • Beiblatt für eine Begleitperson (von der Begleitperson zu unterschreiben)
  • Bearbeitungsgebühr
    Die Bearbeitungsgebühr setzt sich wie folgt zusammen:
     38,30 € für die Bearbeitung des Antrages
     7,70 € für die Prüfungsbescheinigung
     12,00 € je Begleitperson

Weitere Informationen zum Begleiteten Fahren
Mit Erreichen des 18. Lebensjahres wird der Inhaberin bzw. dem Inhaber einer BF-17 Prüfungsbescheinigung der Kartenführerschein per Post zugesandt.

Voraussetzungen für diesen Service sind:
  • Inhaber einer BF-17 Prüfungsbescheinigung
  • Kein Vorbesitz eines Führerscheins (Klasse A1, AM oder T/L)
  • Keine Beantragung von Doppelklassen (z.B. B/BE, B/A2)

Sollten diese Voraussetzungen nicht vorliegen, kann der Fahranfänger nach Vollendung des 18. Lebensjahres innerhalb von 3 Monaten die Prüfungsbescheinigung bei der Fahrerlaubnisbehörde eintauschen.

Der Fahranfänger darf unabhängig davon, ob er bereits im Besitz eines Kartenführerscheins ist, ab Vollendung des 18. Lebensjahres ohne Begleitperson im Inland fahren.

PDF Icon Dokumente

Adresse
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1536 /-1542 /-1543 /-1357 /-1554
Telefax: 07361 503-1486
Brief E-Mail senden
 So finden Sie zu uns
Dienststelle Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Straße 166
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 32-4319 /-4316 /-4322 /-4321 /-4315
Telefax: 07171 32-111
Brief E-Mail senden
 So finden Sie zu uns