Ansprechpartner/in
Gabriele Nitsch
Referent/in
Telefon: 07961 9059-3640
Telefax: 07961 567-583640
Details »
Brief E-Mail an Gabriele Nitsch

Externe Links

Förderprogramm speziell für Frauen (IMF)

Die Koordinatorin des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft und Ernährung ist für das Förderprogramm "Innovative Maßnahmen für Frauen" beim Geschäftsbereich Landwirtschaft zuständig. Schaffen Sie als Frau Zukunft im Ländlichen Raum – das Programm IMF und die Koordinatorin unterstützen Sie dabei. Frau Nitsch informiert Sie gerne rund um das Programm. Die Antragsstellung erfolgt beim Regierungspräsidium Stuttgart.

Was ist das Förderprogramm?

Sie haben eine Idee. Diese Idee ist innovativ, also beispielgebend für die Region, und trägt dazu bei, dass sich Ihre Arbeits- und Einkommenssituation nachhaltig verbessert?
Dann könnte das Förderprogramm genau das Richtige für Sie sein.

Ziel des Programms:

Erschließung neuer Geschäftsfelder, Erleichterung des Wiedereinstiegs in den Beruf, Förderung der Zusammenarbeit unterschiedlichster Kooperationspartner, um wohnortnahe Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen im Ländlichen Raum zu schaffen und den sozialen Zusammenhalt in den Dörfern zu stärken.

Gefördert werden kann/können …
  • Existenzgründungen und Unternehmenserweiterungen
  • Kurse, Workshops, Coaching
  • neue Netzwerkorganisationen für Frauen.

Nähere Informationen finden Sie im Förderwegweiser zum IMF.

Weitere Informationen erhalten Sie auch beim Regierungspräsidium Stuttgart, Referat 32, Frau Martina Burkhardt, E-Mail martina.burkhardt[at]rps.bwl.de und unter Tel. 0711 90413206.