Mitnahme von Medikamenten und Betäubungsmitteln auf Reisen

Nicht alle Arzneimittel können ohne Probleme in jedes Land eingeführt werden.

Reisen in die Staaten des Schengener Abkommens
Bei Reisen bis zu 30 Tagen in Mitgliedstaaten des Schengener Abkommens (Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik und Ungarn) kann die Mitnahme von ärztlich verschriebenen Betäubungsmitteln in einer vom behandelnden Arzt ausgefüllten Bescheinigung (siehe Download) erfolgen. Diese Bescheinigung können Sie vor Antritt der Reise beim Gesundheitsamt beglaubigen lassen. Für jedes verschriebene Betäubungsmittel brauchen Sie eine eigene Bescheinigung.

Reisen in andere Länder
Bei Reisen in Länder außerhalb des Schengener Abkommens ist es empfehlenswert, die diplomatische Vertretung des entsprechenden Landes zu kontaktieren und sich nach den genauen Bestimmungen zu erkundigen.

Es wird zusätzlich empfohlen, eine ärztliche Dosierungsanweisung (siehe Download), in welcher Einzel-/Tagesdosierungen, Wirkstoffbezeichnung und die Dauer der Reise aufgeführt sind, in Englisch mitzuführen.

Erforderliche Unterlagen für die Beglaubigung beim Gesundheitsamt
  • Ärztliche Bescheinigung über die Verschreibung
  • Gültiges Ausweisdokument
Erkundigen Sie sich bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt, ob für die Bescheinigung Kosten entstehen. Die Beglaubigung beim Gesundheitsamt ist kostenpflichtig. Die Gebühr für die Beglaubigungen, die Sie in bar entrichten müssen, beträgt 13 €. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Gesundheit
Dienststelle Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Straße 166
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 32-4142
Telefax: 07171 32-4158
Julius-Bausch-Str. 12
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1120
Telefax: 07361 503-1155

Externe Links


Reisen mit Betäubungsmitteln (Infos des BfArM)

Formulare


Bestätigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln in andere Länder (Formular des BfArM) Bestätigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln in Staaten des Schengener Abkommens (Formular des BfArM)