Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Aufruhr In Der Seele (AIDS) - Ausstellung

Am 1. Dezember findet jedes Jahr der Welt-AIDS-Tag statt. Ziel dabei ist es, dafür zu sensibilisieren, wie wichtig ein Miteinander ohne Vorurteile und Diskriminierungen ist und zu zeigen, dass wir alle respektvoll zusammen leben können. Da Menschen mit HIV und Aids aber immer noch Ausgrenzung und Diskriminierung in der Gesellschaft erfahren, ist es dem Geschäftsbereich Gesundheit jedes Jahr ein großes Anliegen, Präventions- und Aufklärungsarbeit in diesem Bereich zu leisten.

Im Jahr 2019 wurden anlässlich des Welt-AIDS-Tages durch die Ausstellung "Aufruhr In Der Seele" die emotionalen Höhen und Tiefen einer HIV-Infektion aufgezeigt und gleichzeitig erlebbar gemacht. Die Ausstellung beinhaltet elf lebensgroße Figuren, auf welchen die einzelne Phasen der Krankheit beispielhaft geschildert werden. Dem Besucher ist es dadurch möglich, sich in die Gedanken und Gefühle HIV-infizierter Menschen hineinzuversetzen, sowie ihre Sorgen und Ängste nachzuspüren. Ergänzend zur Ausstellung wurde eine Begleitbroschüre entwickelt, welche über den aktuellen Kenntnisstand zu HIV und Aids informiert und mit verschiedenen Fragestellungen die Leser zum Nachdenken anregt (siehe Download). Die offizielle Eröffnung der Ausstellung fand am 28. November 2019 im Landratsamt Ostalbkreis statt. Danach konnte diese bis zum 7. Januar im Foyer des 1. Obergeschoss des Landratsamts Ostalbkreis besucht werden.

Für interessierte Einrichtungen besteht die Möglichkeit, die Ausstellung auszuleihen und in ihren Einrichtungen auszustellen.

Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Gesundheit
Dienstgebäude:
Julius-Bausch-Str. 12
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1120
Telefax: 07361 503-1155

Ansprechpartner/in


Diana Kiemel
Beauftragte Gesundheitskonferenz/ -planung
Telefon: 07361 503-1114
Telefax: 07361 503-1155

Download


Begleitbroschüre zur Ausstellung "Aufruhr In Der Seele" Poster zur Aids-Woche 2019