Schwangerenberatung / Schwangerschaftskonfliktberatung

Die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung im Ostalbkreis
wird angeboten durch:

  • das Landratsamt - Bereich Jugend und Familie - in Aalen und Schwäbisch Gmünd
  • die Diakonischen Bezirksstellen in Aalen und Schwäbisch Gmünd
  • die Caritas-Zentren in Aalen und Schwäbisch Gmünd (ohne Ausstellung des Beratungsscheines)

In der Schwangerenberatung erhalten Ratsuchende Informationen, Beratung und praktische Hilfen; z.B. längerfristige Begleitung, Information über soziale und finanzielle Möglichkeiten; rechtliche Grundlagen und Vermittlung von finanziellen Hilfen wie Bundes- und Landesstiftung, psychosoziale Beratung und Begleitung bei Pränataldiagnostik sowie Beratung zur vertraulichen Geburt.

Für einen Schwangerschaftsabbruch benötigt die Schwangere im Schwangerschaftskonflikt den gesetzlich vorgeschriebenen Beratungsschein, der von einer anerkannten Beratungsstelle im Anschluss an das durchgeführte Beratungsgespräch ausgestellt wird.

Die Beraterinnen möchten die Schwangere in ihrer Konfliktsituation begleiten, ihnen eine verständnisvolle Gesprächspartnerin sein und Gelegenheit bieten, über ihre Probleme und Schwierigkeiten zu sprechen.

Die Beratung ist ergebnisoffen zu führen. Sie soll der Frau helfen, eine für sie verantwortbare Entscheidung zu treffen.
Die Beratung ist kostenlos. Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Im Bereich der Prävention finden an Schulen Informationsveranstaltungen statt.

Eine Übersicht der Beratungsstellen finden Sie zum Download.

Staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle, gefördert durch das Land Baden-Württemberg mit Mitteln des Ministeriums für Soziales und Integration.



Ansprechpartner/in


Elke Burger
Sozialpädagoge/in
Telefon: 07361 503-1570
Telefax: 07361 503-581570

Heike Fernolendt
Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Telefon: 07171 32-4559

Jasmin Mack
Stellv. Sachgebietsleiter/in
Telefon: 07171 32-4254
Telefax: 07171 32-584254

Birgit Stephan
Leiterin des Fachzentrums
Telefon: 07361 503-1589
Telefax: 07361 503-581589

Mehr zu diesem Thema


Hilfetelefon zur Hilfe und Beratung Schwangerer

Externe Links


Beratungsportal für junge Schwangere
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Familien-Wegweiser
Hilfetelefon Schwangere in Not
Online-Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) rund um die Themen Verhütung, Familienplanung, Schwangerschaft und die erste Zeit zu Dritt