Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Erziehungs- und Familienberatungsstelle

"Wir sind als Eltern öfters verunsichert, ob unser Erziehungsverhalten richtig ist."
"Mein Sohn ist im Kindergarten so aggressiv zu anderen Kindern!"
"Wir werden uns trennen, wie können wir dabei gut mit unseren Kindern umgehen?"
"Hilfe, unsere Tochter ritzt sich!"
"Wie viel Freiraum brauchen Jugendliche? - Unser Sohn macht mit 14 was er will!"
"Mein Kind hat Konzentrationsprobleme und wenig Selbstwertgefühl!"



Wir sind ein Team mit sozialpädagogischer, heilpädagogischer und psychologischer Fachkompetenz. Unser Vorgehen in der Beratung ist wesentlich durch die systemische Sichtweise auf Störungen und Konflikte bei Familien geprägt. Es geht nicht darum, herauszufinden, wer an den bestehenden Schwierigkeiten "schuld" hat, sondern zu verstehen, welche Zusammenhänge innerhalb einer Familie das Problem begünstigen bzw. aufrechterhalten.
Wir unterstützen Sie darin, neue Sichtweisen zu entwickeln und neue Perspektiven in schwierigen Situationen erkennen zu können. Gelungene Beratung ist aus unserer Sicht immer Hilfe zur Selbsthilfe!

Wenn wir selbst nichts für Sie tun können, versuchen wir den Kontakt zu jenen Personen oder Institutionen herzustellen, die dazu eher in der Lage sind.

Datenschutz und Einhaltung der Schweigepflicht sind gewährleistet. Auskünfte an Dritte, bzw. die Zusammenarbeit mit anderen Bezugspersonen oder Institutionen sind nur mit dem schriftlichen Einverständnis der Ratsuchenden möglich.

Die Beratung ist kostenfrei und unabhängig von Nationalität und Glaubensrichtung.

Wir sind da für
  • Eltern, Kinder, Jugendliche, Heranwachsende bis 21 Jahre
  • Junge Erwachsene bis 21 Jahre
  • Familien
  • ErzieherInnen, LehrerInnen und andere Multiplikatoren

Wir helfen und beraten bei
  • Erziehungs- und Familienproblemen
  • Beziehungskonflikten und Krisen in der Familie, auch bei Trennung/Scheidung oder Gewalt
  • Diagnostik mit unterschiedlichen Verfahren
  • Entwicklungsverzögerungen und Entwicklungsstörungen
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität
  • Schulschwierigkeiten im Verhaltens- oder Leistungsbereich
  • Sozialen Störungen wie aggressives Verhalten und Kontaktschwierigkeiten
  • Ängsten und Selbstwertproblemen
  • Psychosomatischen Beschwerden wie Einnässen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Essproblemen

Wir bieten als besonderes Angebot (siehe auch Download Infoflyer)
  • Offene Sprechstunde für Jugendliche - jeden Dienstagnachmittag ohne Anmeldung möglich
  • telefonische Sprechstunde für Eltern von Kindergartenkindern jeden Mittwoch von 9:00-10:00 Uhr
  • Elterngruppe nach Trennung / Scheidung - Beginn Januar 2021
  • Kindergruppe nach Trennung / Scheidung - Beginn April 2021
  • Elternabende in Schulen und Kindergärten
  • Fortbildungsveranstaltungen für pädagogische Fachkräfte
  • Kinderschutzaufgaben als insofern erfahrene Fachkräfte nach § 8b SGB VIII



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Jugend und Familie
Erziehungs- und Familienberatungsstelle
Dienstgebäude:
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1473
Telefax: 07361 503-1763

Ansprechpartner/in


Astrid Hark-Thome
Leiter/in Erziehungs- und Familienberatung
Telefon: 07361 503-1474
Telefax: 07361 503-581474

Download


Flyer Erziehungs- und Familienberatungsstelle Flyer Telefonische Sprechstunde für Eltern von Kindergartenkindern Flyer Offene Sprechstunde für Jugendliche Flyer "Trennung meistern - Kinder stärken" Gruppentraining für Eltern in Trennung Flyer Trennungs- und Scheidungskinder

Öffnungszeiten


Montag
08:15-11:45, 14:00-16:00 Uhr
Dienstag
14:00-16:00 Uhr
Mittwoch
08:15-11:45 Uhr
Donnerstag
08:15-11:45, 14:00-18:00 Uhr
Freitag
08:15-11:45 Uhr

Pressemitteilungen dazu


Nachgewiesene hohe Qualität der Erziehungs- und Familienberatung des Ostalbkreises

Pressemitteilung: 424 vom 09.10.2020