Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Vom Ostalbkreis in die Welt - Entwicklungspolitische Akteurslandkarte

Seit dem Jahr 1992 hat sich der Ostalbkreis mit über 1,5 Millionen Euro an der Förderung von Projekten in Entwicklungsländern beteiligt. Dadurch konnten über 90 verschiedene Hilfsorganisationen im Ostalbkreis bei ihrer wichtigen Arbeit zum Wohle benachteiligter Menschen unterstützt werden.

Mit Hilfe des Ostalbkreises konnten bereits unzählige Projekte verwirklicht werden. Es wurden beispielsweise Kinderheime und Schulen errichtet. Ebenso wurden mit den Geldern die Infrakstruktur und das Gesundheitswesen vor Ort ausgebaut und gestärkt.

Um nun die Zusammenarbeit der entwicklungspolitischen Akteure im Ostalbkreis zu fördern, wurde eine Bestandsaufnahme der Akteurslandschaft im Ostalbkreis vorgenommen und eine digitale Karte aller Akteure im Ostalbkreis erstellt.

Das Projekt "Vom Ostalbkreis in die Welt" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, des Ostalbkreises und des Gmünder Arbeitskreis Eine Welt gefördert von Engagement Global. Es wird von der Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd koordiniert.




Externe Links


Vom Ostalbkreis in die Welt - Entwicklungspolitische Akteurslandkarte

Download