Waffenrecht

Das Waffengesetz vom 10.10.2002 wurde am 25.07.2009 wesentlich geändert. Das Landratsamt Ostalbkreis informiert Sie hier über die wichtigsten Änderungen.

Verstärkte Kontrolle der Aufbewahrung

Der Nachweis kann durch Vorlage des Kaufbelegs/ Lieferscheins ggf. mit Zertifikat/ Typenschild erbracht werden. Wird der Nachweis nicht erbracht, darf kein Eintrag einer Waffe in die Waffenbesitzkarte erfolgen. Für die Waffenbehörde besteht künftig die Möglichkeit aber auch die Verpflichtung, verdachtsunabhängig die sorgfältige Aufbewahrung vor Ort zu kontrollieren. Hierfür wird seit 01.07.2013 eine Gebühr erhoben.

Neuer Straftatbestand: Verstoß gegen die Aufbewahrungsvorschriften

Wer Waffen und Munition vorsätzlich entgegen § 36 I Nr. 2 und II WaffG aufbewahrt, macht sich strafbar.

Altersgrenze für das Schießen mit Großkaliberwaffen

Die Altersgrenze für das Schießen auf dem Schießstand unter Aufsicht und Einverständnis der Sorgeberechtigten wird von 14 auf 18 Jahre erhöht.

Weitere Prüfung des waffenrechtlichen Bedürfnisses bei Sportschützen

Bisher ist nur drei Jahre nach Erteilung der ersten waffenrechtlichen Erlaubnis das Fortbestehen des waffenrechtlichen Bedürfnisses zu überprüfen.
Durch die Gesetzesänderung kann die Waffenbehörde das Bedürfnis auch nach diesem Zeitraum überprüfen; einen konkreten Grund für die Bedürfnisprüfung muss es nicht geben, könnte aber z.B. in regelmäßigen Abständen, bei Vereinswechsel oder bei Erwerb einer weiteren Waffe erfolgen.

Die Sachbearbeitung erfolgt ausschließlich in der Dienststelle Aalen.
Waffen und Munition zur Vernichtung können auch in der Dienststelle auf dem Hardt, Oberbettringer Straße 166 in Schwäbisch Gmünd, Zimmer 217, abgegeben werden.

Aufgrund der weiterhin bestehenden Coronasituation bitten wir um vorherige Terminabsprache.

WaffenrechtFrau HadleyTel. 07361 503-1249
waffenrecht@ostalbkreis.de




Ansprechpartner/in


Petra Diepold
Teamleiter/in
Telefon: 07361 503-1515
Telefax: 07361 503-581515

Download


Antrag auf Erteilung einer Mitbenutzererlaubnis Antrag auf Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis Empfehlungen des LKA BW zur sicheren Aufbewahrung von Waffen und Munition sowie zur Bewertung von Wertbehältnissen Vollmacht zur Abholung der Waffenbesitzkarte / Europäischer Feuerwaffenpass / kleiner Waffenschein / Jagdschein

Formulare


Antrag auf Erteilung eines europäischen Feuerwaffenpasses nach § 32 Absatz 6 Waffengesetz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zum Führen von Schreckschusswaffen, Reizstoffwaffen und Signalwaffen gemäß § 10 Absatz 4 Satz 4 Waffengesetz Anzeige des Erwerbs einer Schusswaffe gemäß § 10, § 13, §14 Waffengesetz Anzeige des Überlassens einer Schusswaffe gemäß § 34 Absatz 2 Satz 2 Waffengesetz Antrag auf Erteilung Waffenbesitzkarte - Munitionserwerbsberechtigung - Waffenschein nach § 10, § 14, § 17 oder § 18 Waffengesetz Antrag auf Erteilung einer Erwerbserlaubnis nach § 10 Absatz 1 Waffengesetz bei vorhandener grüner Waffenbesitzkarte Antrag auf Ausstellung einer Waffenbesitzkarte aufgrund Erbschaft gemäß § 20 Waffengesetz Antrag zur Erteilung einer Waffenbesitzkarte für Vereine gemäß § 10 Absatz 2 Satz 2 Waffengesetz Antrag auf Erlaubnis zum Schießen innerhalb oder außerhalb eines Geheges nach § 10 Absatz 5 Waffengesetz