Neuerteilung der Fahrerlaubnis nach Entzug oder Verzicht

Mit dem Entzug oder Verzicht auf einen Führerschein erlischt die entsprechende Fahrerlaubnis und muss bei der Fahrerlaubnisbehörde neu beantragt werden.

Den Antrag erhalten Sie nach Rechtskraft der Entziehung der Fahrerlaubnis bzw. des Verzichts auf eine Fahrerlaubnis von der Fahrerlaubnisbehörde zugesandt. Dieser muss durch das Bürgermeisteramt bestätigt werden. Er kann frühestens drei Monate vor Ablauf der Sperrfrist bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde eingereicht werden.

Voraussetzungen für die Antragstellung:
Zum Zeitpunkt der Antragstellung müssen Sie mit Ihrem Hauptwohnsitz im Ostalbkreis gemeldet sein.
Die Entscheidung, ob und unter welchen Voraussetzungen Sie den Führerschein neu erwerben können, hängt von den Umständen im Einzelfall ab.

Erforderliche Unterlagen zur Antragstellung:
  • aktuelles biometrisches Lichtbild (35 x 45 mm)
  • polizeiliches Führungszeugnis (Belegart 0)
    Beantragung beim Bürgermeisteramt (Führungszeugnis wird direkt zur Behörde gesandt)

Folgende Unterlagen können zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden:
  • Sehtestbescheinigung im Original (nicht älter als 2 Jahre)
  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs mit mindestens 9 Unterrichtseinheiten (Kopie ausreichend)
  • gültiger Personalausweis bzw. Reisepass (Kopie ausreichend)

Bei Beantragung der Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE sind folgende zusätzliche Unterlagen vorzulegen:
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung nach Anlage 5.1 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) - (nicht älter als 1 Jahr)
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung nach Anlage 6 FeV (nicht älter als 2 Jahre)
    Vorlage einer Sehtestbescheinigung ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Weitere Informationen:
Auf das zum Download zur Verfügung gestellte Merkblatt wird verwiesen.



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Führerscheinstelle
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1542
Telefax: 07361 503-1486
Dienststelle Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Straße 166
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 32-4319 /-4316 /-4322 /-4321 /-4315
Telefax: 07171 32-111