Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Präventionsveranstaltungen der Schuldner- und Insolvenzberatung

Herzlich Willkommen auf den Informationsseiten Präventionsveranstaltungen zu Konsum und Umgang mit Geld

Unsere Zielgruppen sind Jugendliche, junge Erwachsene und Senioren.

Jugendliche in der Schuldenfalle?!

Der Anteil Jugendlicher und junger Menschen mit Schuldenproblemen ist hoch. Niedriges Einkommen, ausgeprägtes Konsumverhalten, nicht erlerntes Haushalten und nicht erlernter Umgang mit Geld sind gerade bei Jugendlichen häufig Ursachen für Schulden.
Dies geht auch aus den jährlichen Statistiken der Kreditauskunftei Schufa hervor (SCHUFA Kreditkompass).

Die Folgen einer finanziellen Schieflage sind für den Einzelnen und die Allgemeinheit gravierend: Familiäre Probleme, Sorge einen Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatz zu erhalten, Verlust des Arbeitsplatzes, Suchtproblematiken bis hin zum Absturz in die Straffälligkeit...

Um den Anforderungen gerecht zu werden, benötigt die Jugend Wegweisungen im Umgang mit Geld, Wünschen, Werbung und Konsum sowie Grundkenntnisse im Führen eines Haushalts und den Erwerb von Handlungskompetenzen als Verbraucher.

Um diese Fähigkeiten zu wecken und zu stärken, hat die Schuldner- und Insolvenzberatung des Landratsamts Ostalbkreis in Kooperation mit verschiedenen Partnern Präventionsprojekte entwickelt, die sich speziell an Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren richten.

Die einzelnen Projekte sind:



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Soziales
Schuldner- und Insolvenzberatung
Dienstgebäude:
Gartenstraße 105
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-5525
Telefax: 07361 503-585525
E-Mail senden So finden Sie zu uns