Adresse
Landratsamt Ostalbkreis
Bildung und Kultur
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1334
Telefax: 07361 503-581334
Brief E-Mail senden
 So finden Sie zu uns
Ansprechpartner/in
Judith Bildhauer
Sachgebietsleiterin
Telefon: 07361 503-1247
Telefax: 07361 503-581247
Details »
Brief E-Mail an Judith Bildhauer


Kultur

Der Ostalbkreis verdankt die Vielfalt seiner Kultur- und Kunstlandschaft seinem kulturellen Reichtum. Die unterschiedlichen natürlichen Gegebenheiten und historischen Entwicklungen, die besondere Wirtschafts-, Agrar-, Infra- und Sozialstruktur haben die Kultur in Brauchtum, Handwerk, Baukunst, darstellender Kunst, Sprache und Musik unverwechselbar geprägt. Dies unterstreicht ein breites Spektrum von Akteuren, die sich mit der Kunst und Kultur in unserer Region befassen.

Ihren Beitrag im Jahreskreis leisten überregional bedeutende Kulturevents, wie z.B. das Festival der Europäischen Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd, die Jazz Lights in Oberkochen, die Lorcher Konzertreihen, die Sommeraktionen der Stadt Aalen, das Musikfestival in Ellwangen, der Gschwender Musikwinter, das Aalener Jazzfest und die Klosterkonzerte in Neresheim.

Die Internationale Musikschulakademie Schloss Kapfenburg organisiert auch außerhalb des jährlichen Sommerfestivals Kulturveranstaltungen höchster Qualität. Darüber hinaus ist sie renommierter Fortbildungs- und Tagungsort für Musiker aus der ganzen Welt. Auch die Junge Philharmonie Ostwürttemberg, in der die talentiertesten Schüler/innen der regionalen Musikschulen auf hohem Niveau musizieren, probt im Schloss.

Das kulturelle Leben in den Städten und Gemeinden wird insbesondere durch viele aktive Vereine und Ehrenamtliche getragen. Die über 70 Musikvereine werden durch den Blasmusikverband Ostalbkreis vertreten, aus dem das Kreisjugendblasorchester und das Kreisseniorenblasorchester entstammt. Zudem gibt es im Ostalbkreis zahlreiche Chöre, Gesangsvereine und Liederkränze.

Auch die darstellende Kunst kommt im Ostalbkreis nicht zu kurz. Neben dem Theater der Stadt Aalen sind hier die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb, die Theatermenschen Ellwangen, der Kulturverein Schloss Laubach, das Theater TheArte in Braighausen und viele weitere private Theater beheimatet. In Schwäbisch Gmünd sind insbesondere der Verein Sandtogether, die Theaterwerkstatt und das Theater Bella-Theater aktiv.

Das Angebot professioneller Galerien wird durch die Kunst- und Kulturvereine sowie freie Künstlergruppen im Ostalbkreis ergänzt, darunter die Kunstvereine Aalen, Ellwangen, Nördlingen und Schwäbisch Gmünd, der Kunstverein KISS - Kunst im Schloss Untergröningen. die Kreative '88 in Bopfingen sowie kib – Kunst in Böbingen und die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen.

Die Kunstszene wird zudem von einer Vielzahl freischaffender Künstlerinnen und Künstler und deren Arbeiten und Projekte bereichert. Nicht wenige Kunstschaffende aus dem Ostalbkreis genießen einen erstklassigen Ruf im In- und Ausland und tragen auch auf internationaler Ebene zur Zusammenarbeit und Verflechtung der Kulturpolitik bei.

Von 2016 bis 2020 hat der Ostalbkreis zudem die Trägerschaft des Projektes "Lernende Kulturregion Schwäbische Alb" übernommen, das die Weiterentwicklung und Öffnung von Kultureinrichtungen im ländlichen Raum zum Ziel hat. Das Projekt wird von der Kulturstiftung des Bundes und dem Land Baden-Württemberg finanziert und erstreckt sich über sieben Landkreise und vier LEADER-Regionen.