Ostalbmap - das Geoportal für den Ostalbkreis

Der Ostalbkreis bietet seinen Bürgern einen kostenlosen Service im Internet an: Unter www.ostalbmap.de stellt das Landratsamt in einem Informations- und Kommunikationsportal digitale Karten und raumbezogene Objekte wie Adressen, Umweltdaten oder öffentliche Einrichtungen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

Bei der ostalbmap handelt es sich um die Bürgerlösung des innerhalb der Verwaltung des Landratsamts eingesetzten geografischen Informationssystems. Es werden hier vorhandene Datenbestände, die zur Veröffentlichung geeignet sind, im Internet präsentiert. Betreut wird ostalbmap vom Geschäftsbereich Geoinformation und Landentwicklung beim Landratsamt. Die technische Realisierung erfolgt durch die EnBW/ODR in Ellwangen.

Auf der Eingangsseite finden sich einige nützliche Informationen über die zugrundeliegenden Daten und einige interessante Links zu weiteren Portalen in der Region. Im Kartenviewer, der sehr einfach zu bedienen ist, kann dann zwischen den Ansichten Karte, Luftbild, Umwelt und historische Karten gewählt werden. Je nach Zoomfaktor bekommt der Nutzer die geeignete Karte angezeigt. Bei starkem Zoomen weist die Karte eine sehr große Detailtreue auf. So ist zum Beispiel jedes Grundstück und jedes Gebäude mit dem exakten Umriss maßstäblich dargestellt. Einen besonderen Reiz stellen die historischen Karten aus den Jahren um 1830 dar. Es sind die Urkarten der ersten Landesvermessung des damaligen Königreichs Württemberg, die alle noch erhalten sind und für die ostalbmap digital aufbereitet wurden.

Neben den üblichen Navigationsfunktionen wie Übersichtfenster, Zoomen und Verschieben der Karte stehen weitere Funktionalitäten zur Verfügung, so besteht die Möglichkeit, Strecken zu messen oder Karten zu drucken. Ein interessanter Effekt ist die Kartenüberlagerung, bei der zwei Ansichten gleichzeitig nebeneinander dargestellt werden können, zum Beispiel aktuelle Karte neben historischer Karte. Um Ortstermine zu organisieren, wurde eine Treffpunktfunktion realisiert, bei der ein Marker auf einen Punkt in der Karte gesetzt und dieser Punkt durch eine erzeugte E-Mail verschickt wird. Der Empfänger erhält dann den Link und sieht denselben Kartenausschnitt.

Bei der Suche nach raumbezogenen Objekten findet der Anwender neben den kompletten Adressen des Ostalbkreises eine Vielzahl öffentlicher Einrichtungen, Bushaltestellen, Schulen, Kindergärten oder Teilorte. Vielfach ist neben der Kartendarstellung auch gleich der Link zur gefundenen Einrichtung vorhanden. Über die Linkgenerierung auf der Eingangsseite hat jeder Nutzer die Möglichkeit einen eigenen Link zu seiner Adresse zu generieren, diese kann dann in die eigene Internetseite eingebunden werden.



Ansprechpartner/in


Wolfgang Hirsch
Sachgebietsleiter
Telefon: 07361 503-5463
Telefax: 07361 503-585463

Externe Links


Ostalbmap
Geoportal Baden-Württemberg