Vermessung

  • Flurstückszerlegung
    Aufteilung eines Flurstücks durch Festlegung neuer Flurstücksgrenzen. Sofern keine Flurstücke des Landkreises betroffen sind, werden diese Vermessungen von Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren durchgeführt.

  • Grenzfeststellung
    Übertragung der Festlegung der Flurstücksgrenze in die Örtlichkeit durch Abmarkung oder Überprüfung der Abmarkung.

  • Vermessung von Straßen, Gewässern und sonstigen langestreckten Anlagen
    Durch Neubau oder Ausbau neu entstandene Grenzverläufe werden vermessen und in das Liegenschaftskataster übernommen.

  • Gebäudeeinmessung
    Neue und im Grundriss veränderte Gebäude werden nach der Fertigstellung eingemessen um das Liegenschaftskataster aktuell zu halten.

  • Baulandumlegung
    Bodenordnungsverfahren nach dem Baugesetzbuch zur Bildung von Baugrundstücken.

  • Ingenieurtechnische Vermessungen




Ansprechpartner/in


Franz Kuhn
Vermessungsingenieur/in
Telefon: 07361 503-5445
Telefax: 07361 503-585445

Externe Links


Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure in Baden-Württemberg