Kliniken Ostalb: Ostalb-Klinikum Aalen

Im Kälblesrain 1
73430 Aalen
Telefon: 07361 55-0
E-Mail: info@ostalb-klinikum.de

Das Ostalb-Klinikum Aalen ist mit seinen 393 Betten ein fester Bestandteil der dezentralen Krankenhausstruktur im Ostalbkreis. Als Klinik der Zentralversorgung deckt es das komplette Spektrum der Akutversorgung ab. Über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für jährlich rund 17.000 stationär behandelte Patienten. Neben der allgemeinen Versorgung bietet das Ostalb-Klinikum weitere Besonderheiten für die Bevölkerung des Ostalbkreises.

Mit zwei hochmodernen Linksherzkatheter-Messplätzen ist die kardiologische Behandlung der akuten Herzinfarktpatienten an 365 Tagen im Jahr gewährleistet. Lange Fahrzeiten in andere Zentren entfallen zu Gunsten der Patienten.

Durch die Umsetzung der Regionalen Schlaganfalleinheit in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Heidenheim wurde eine Versorgungslücke in der Region Ostwürttemberg geschlossen. Die kurzen Entfernungen zur Universitätsklinik Ulm sowie zum Bundeswehrkrankenhaus Ulm lassen eine optimale Vernetzung zu.

Die Abteilung für Psychosomatik und die Tagesklinik für Psychosomatische Medizin mit jeweils 18 Betten bieten Patienten mit körperlichen Funktionsstörungen und emotionalen Problemen aufgrund psychosozialer Belastungen eine speziell auf sie abgestimmte Versorgung.

Daneben besteht durch die Kooperation mit dem Bundeswehrkrankenhaus Ulm eine neurochirurgische Kompetenz. Durch die wohnortnahe Versorgung werden die Risiken durch eine Verlegung minimiert.

Im Perinatalzentrum des Ostalb- Klinikums versorgen Frauen- und Kinderklinik interdisziplinär auch Risiko- und Frühgeburten.

Ebenfalls eine Besonderheit stellen die zertifizierten Zentren dar: Das Aalen BrustCentrum (abc), das Aalen DarmCentrum (adc) und das PankreasCentrum (apc). Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit in den Zentren kann sichergestellt werden, dass für betroffene (Krebs-)Patienten binnen kürzester Zeit alle diagnostischen Möglichkeiten ausgelotet werden, um einen optimalen Therapieplan zu entwickeln. Auch die Prävention der Brust- und Darmkrebserkrankungen ist im jeweiligen Zentrum eine besonders wichtige Aufgabe.

Mit der "Strahlentherapie Ostalb" eröffnete im März 2008 auf dem Campus des Ostalb-Klinikums Aalen eine der modernsten Strahlentherapiepraxen in Deutschland. Für die onkologische Kompetenz des Ostalb-Klinikums ist die Strahlentherapie ein wichtiger Mosaikstein und eine Ergänzung des medizinischen Leistungsspektrums.

Abteilungen:
  • Medizinische Klinik I - Gastroenterologie, Hämatologie, Onkologie
  • Medizinische Klinik II - Kardiologie und Angiologie
  • Chirurgische Klinik I - Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie, Venenchirurgie, Proktologie und Behandlungszentrum chronische Wunden
  • Chirurgische Klinik II - Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie
  • Neurochirurgie in Kooperation mit dem Bundeswehrkrankenhaus Ulm
  • Frauenklinik
  • Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
  • Neurologische Klinik
  • Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
  • Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin
  • Belegabteilung Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • Institut für Radiologie - Schwerpunkte Schnittbildverfahren und interventionelle Radiologie
  • Durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifizierte interdisziplinäre Zentren:
    - Aalen BrustCentrum (abc)
    - Aalen DarmCentrum (adc)
    - Aalen PankreasCentrum (apc)



Externe Links


Ostalb-Klinikum Aalen
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin am Ostalb-Klinikum Aalen
Elternschule Frauenklinik Aalen e. V.