Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Erlebnispfad Bucher Stausee - (Re-)aktivieren Sie Ihre Sinne

Entlang des Erlebnispfades finden sich verschiedenste Spiel- und Versuchsstationen. Jung und Alt, vor allem aber auch Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung sind eingeladen, an den Stationen wieder neu zu erfahren, "wie das Auge sieht, das Ohr hört, die Nase riecht, die Haut fühlt, die Finger tasten, der Fuß versteht, die Hand begreift, das Hirn denkt, die Lunge atmet, das Blut pulst, der Körper schwingt." (Hugo Kükelhaus, 1900 - 1984)

Bewegungs- und Erlebnisstationen wechseln sich auf dem rund 1,2 Kilometer langen Erlebnispfad, der auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist, ab. So gibt es beispielsweise Schaukeln, Rollstuhlwippen, ein Geräuschtor und Rufsäulen. Durch das spielerische Ausprobieren der einzelnen Stationen werden die Sinne (re-)aktiviert.
Probieren Sie doch einfach mal den Barfußweg aus und ertasten Sie verschieden Untergründe oder testen Sie den Summstein oder das Metall-Dendrophon. Erleben Sie Ihre Sinne neu und erfahren Sie Räume und Klänge.

Externe Links


Erholungsgebiet Rainau-Buch - Erlebnispfad Bucher Stausee

Download


Übersichtskarte Erlebnispfad Bucher Stausee