Albsteig ist jetzt Top Trail of Germany: Zwei Neuzugänge bei Deutschlands besten Wanderwegen

Der Ostalbkreis hat ein neues Aushängeschild: der Albsteig (HW1) ist jetzt einer von vierzehn Top Trails of Germany. Zum Zusammenschluss der Top Trails gehören die besten Wanderwege Deutschlands, darunter Rothaarsteig, Eifelsteig, Goldsteig und der Westweg. Seit Dienstag sind auch der Schwarzwälder Schluchtensteig und der Albsteig dabei.

Dies hat die Mitgliederversammlung des Vereins Top Trails of Germany in Beilngries im Altmühltal beschlossen. Bei ihren unterschiedlichen Charakteren und Landschaftsbildern garantieren alle vierzehn Wege ein einzigartiges Wandererlebnis: Sie sind erlebnisreich, vielseitig, genussvoll, wegweisend, qualitativ hochwertig und haben ein professionelles Wegemanagement.
All dies trifft auch auf den Albsteig zu. Der Hauptwanderweg 1 des Schwäbischen Albvereins ist bereits seit 2009 als "Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland" prämiert. Immer an der Kante lang schlängelt er sich auf über 350 Kilometern vom Ostalbkreis bis fast an den Bodensee. Auf naturbelassenen Pfaden kann der Gast im Ostalbkreis zwischen Bopfingen und Heubach vom Riesrand über Aalen am Albtrauf entlang, vorbei am Aalbäumle bis zum Rosenstein und weiter bis nach Göppingen wandern. Die Erlebnisroute passiert dabei auf über 40 Kilometern beeindruckende Landschaften, geologische Sensationen, stolze Burgen, Märchenschlösser und verwunschene Höhlen. Und immer wieder eröffnen sich den Wanderern atemberaubende Panoramen weit über das Albvorland. Als kleine Appetithappen für Albsteig-Einsteiger finden sich im neuen Wandermagazin des Schwäbische Alb Tourismus ausgewählte Etappen und Rundwanderungen für Tages- oder Halbtagestouren. Wer mehrere Etappen am Stück wandern möchte, kann mit der Übernachtung auch den Gepäcktransport buchen.

Wanderroute HW1 von Oberkochen nach Heubach:
Von Oberkochen geht es hinauf zum Aalbäumle. Der beliebte Aussichtspunkt bietet an sonnigen Tagen einen Blick bis nach Ellwangen. Durch herrliche Wälder wandert man nach Essingen, wo herzliche Gastronomen zu einer Pause im Biergarten einladen. Vorbei am Rosenstein geht die Wanderung bis nach Heubach. Von hier fahren täglich Busse nach Schwäbisch Gmünd, Böbingen und Mögglingen wo einen die Remsbahn wieder nach Oberkochen bringt.

Informationen: Das kostenlose Wandermagazin ist beim Schwäbische Alb Tourismusverband e.V., Marktplatz 1, 72574 Bad Urach, Tel.: 07125 948106, www.schwaebischealb.de erhältlich.
Mehr Infos zu den Top Trails unter www.top-trails-of-germany.de. Wanderinformationen zum Ostalbkreis erhalten Sie beim Landratsamt Ostalbkreis unter 07361 503-1767 oder tourismus[at]ostalbkreis.de.



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Touristinfo
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1767
Telefax: 07361 503-581767

Externe Links


Top Trails of Germany - Deutschlands beste Wanderwege