09.05.2018: 65. Europäischer Schülerwettbewerb

161 Teilnehmer aus 17 Schulen aus dem Ostalbkreis wurden beim 65. Europäischen Wettbewerb in der Alamannenhalle in Lauchheim ausgezeichnet. Ein Werk eines Schülers gewann einen Bundespreis.

Die Aufgabe des diesjährigen Wettbewerbs: Die Teilnehmer sollten sich unter dem Motto "Denk mal – worauf baut Europa?" überlegen, für wen oder was sie ein Denkmal bauen wollen. Heraus kamen gebastelte und gemalte Bilder mit regionalem Bezug, Holzskulpturen sowie Kurzfilme, die von den Schülerinnen und Schülern mithilfe ihrer Lehrerinnen und Lehrer angefertigt wurden.

Um die Botschaft eines "gemeinsamen Europas" in die Welt hinaus zu bringen, ließen die Gewinner, Landrat Pavel und Lauchheims Bürgermeisterin Andrea Schnele Luftballons mit Karten, auf denen Zitate zu Europa stehen, steigen.



Download


Europatag 2018 in Lauchheim