13.07.2017: Europa-Planspiel des EUROPoint Ostalb

Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 und der Kursstufe 1 des Schubartgymnasiums in Aalen hatten am 13.07.2017 die Gelegenheit, an einem Planspiel zum Thema "Energie Macht Klima" teilzunehmen. Das Planspiel wurde vom EUROPoint Ostalb organisiert und von Judith Busch vom CIVIC Institut für internationale Bildung Düsseldorf geleitet.

In diesem Planspiel ging es darum, eine gemeinsame Strategie der Europäischen Union für eine emissionsarme Wirtschaft und Gesellschaft in Europa bis 2030, mit Vorentscheidungen bis 2050, festzulegen. Dabei sollten die unterschiedlichen Interessen verschiedener internationaler Akteure und Partner berücksichtigt und reflektiert werden.
Die Teilnehmenden des Planspiels in Aalen schlüpften dafür in die Rollen von Mitgliedern der Europäischen Kommission und des Europäischen Rates der Staats- und Regierungschefs, sowie in die Rollen verschiedener Staaten, Wirtschaftsakteure und von der Zivilgesellschaft, um gemeinsam über das weitere Vorgehen der EU zur Bekämpfung des Klimawandels zu beraten und eine Positionsbestimmung vorzunehmen. In ihren Rollen diskutierten die Teilnehmenden sehr lebhaft zum Beispiel über die Kosten der Umstellung auf eine emissionsarme Wirtschaft sowie über die historische Verantwortung der EU bezüglich des Klimawandels, so dass am Ende der Europäische Rat mit Unterstützung des Präsidenten der Kommission einen Beschluss zur zukünftigen Energie- und Klimapolitik der EU verabschieden konnte.
Das Resümee am Ende des Tages war eindeutig. Für die Schüler war es ein diskussionsfreudiger Tag, der viel neues Wissen und neue europäische Perspektiven eröffnet hat.

Die Schule ist daran interessiert, in Kooperation mit dem EUROPoint Ostalb weitere Planspiele durchzuführen.