61. Europäischer Schülerwettbewerb

Der 61. Europäische Wettbewerb griff das Thema "Wie wollen wir leben in Europa?" auf. Die zu bearbeitenden Themen konnten dabei weit gestreut sein und reichten von Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Schulbildung, Armut von Kindern und Familien und soziale Integration bis zur Europawahl.

In Kooperation mit dem Geschäftsbereich Schulen und Bildung der Landkreisverwaltung sowie der Europa Union Kreisverband Ostalb war der EUROPoint Ostalb in die Preisverleihung zum Europäischen Wettbewerb 2014 eingebunden und dort auch mit einem Informationsstand vertreten.

Vor der Preisverleihung wurde ein Europa-Baum gepflanzt. 684 Schülerinnen und Schüler aus den verschiedensten Schulen des Ostalbkreises mit einem beeindruckenden Ergebnis: Knapp 18 Prozent der Teilnehmer wurde ein Preis zugesprochen. Fünf Schülerarbeiten wurden mit einen Bundespreis von der Jury des Europäischen Wettbewerbs sowie einem Landespreis ausgezeichnet. Weitere 32 Arbeiten wurden mit einem Landespreis ausgezeichnet.