Förderprojekte des Jagstregion-Jugendfonds im Sommer 2018

Die LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion unterstützte im Sommer zwei Jugendprojekte aus der Region mit einem Zuschuss von je 250 € aus dem vereinseigenen Jugendfonds.

In Rainau-Dalkingen organisierten Jugendliche Ende Juli ein Fußballcamp für Kinder. "Mit dem Projekt möchten wir die Kinder für mehr Bewegung begeistern", erläutert die Initiatorin Lea Krämer. Nach einem Nachmittag mit spielerischen Fitnessübungen klang der Abend gemütlich am Lagerfeuer aus. Der Zuschuss wurde hier für Spielgeräte, ein Filmprojekt am Abend und eine Fackelwanderung verwendet.

In Bopfingen lud das örtliche Jugendgremium Mitte August im Stadtgarten zu den "Movie Nights" ein und zeigte aktuelle Filme unter freiem Himmel. Die Jugendlichen übernahmen dabei viele organisatorische Aufgaben, wie beispielsweise die Kasse, Essensausgabe und den Auf- und Abbau und nutzen hierfür den Zuschuss aus dem Jugendfonds. Dank gutem Wetter kamen insgesamt rund 600 Besucher zu den Kinonächten.

Die Vorsitzende der Jagstregion, Regina Gloning, freut sich: "Es ist bewundernswert, wie sich die Jugendlichen mit eigenen Ideen in das Ortsleben einbringen. Dieses Engagement möchten wir mit dem Jagstregion-Jugendfonds anerkennen." Anträge für den Jagstregion-Jugendfonds können laufend und unkompliziert gestellt werden.

Weitere Informationen findet man unter: https://jagstregion.de/jugendfonds

(Pressemitteilung der LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion vom 27.09.2018)