Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Ausstellung von Jessica Rühmann: Konturen

Am Donnerstag, 16. September 2021 um 19:30 Uhr wurde im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen eine Ausstellung Bildern der Aalener Künstlerin Jessica Rühmann eröffnet.

Jessica Rühmann hat sich in ihren Bildern und Zeichnungen der Abstraktion verschrieben. Dabei präsentieren sich die farbenfrohen Groß- und Kleinformate im Spannungsfeld von Farbe, Form und Kontur in dichter Formensprache dem Betrachter. Durchzogen sind die Arbeiten meist von einem linearen Element, das die Bilder strukturiert und das - mal mehr, mal weniger dominierend - Rühmanns Herkunft aus der Grafik offenbart. So hat sie an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd im Bereich Produktdesign und Grafik studiert und arbeitet seit 2009 als selbstständige Grafikerin und Designerin.

Ausgangspunkt des Schaffens bilden für Jessica Rühmann Stimmungen und Gefühle. Diese inspirieren die Künstlerin und so findet sie oft erst im Laufe des Malvorgangs zu ihrem Motiv. Dabei entstehen die Bilder meist durch mehrschichtige Malprozesse, in denen Entstandenes übermalt oder freigelegt oder durch Abkratzen wieder sichtbar gemacht wird.
Jessica Rühmann sagt selbst über ihre Arbeiten: "Meine Kunst ist farbenfroh, abstrakt und lässt viel Raum zur Interpretation. Mein Ziel ist es, dass der Betrachter sein eigenes Bild in meinem Werk sieht. Ich mag die abstrakte Malerei aufgrund dieser Offenheit, kein vorgefertigtes Motiv zu zeigen."

Bis zum 5. November 2021 sind die Arbeiten von Jessica Rühmann zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.