KONKRET PLUS - Ausstellung von Leni Marx & Rolf Kurz

Die Landkreisverwaltung präsentiert seit 22. September im Schwäbisch Gmünder Landratsamt in der Haußmannstraße 29 Arbeiten von Leni Marx und von Rolf Kurz.

Leni Marx hat sich in ihrem künstlerischen Schaffen der Farbfeldmalerei verschrieben. Dabei gibt sie in ihren Bildern zwei Faktoren den Vorrang: Zum einen der Farbe und deren Einsatz und zum anderen der Gliederung der Fläche. So stehen formale Aspekte, die Akkuratesse der Linie und der Fläche, der geometrische Bildaufbau sowie die Schichtung der Farbe für die in Münchingen lebende Künstlerin stets im Vordergrund. Darauf aufbauend lässt Marx ihre Zeichnungen und Leinwandbilder entstehen, die sich eindeutig als konkrete Kunst ausweisen.

Als Ergänzung und zugleich darüber hinausgehend - als KONKRET PLUS - können die bildhauerischen Arbeiten von Rolf Kurz verstanden werden. In klarer, reduzierter Formensprache setzt sich Rolf Kurz in seinen Stahlobjekten mit der Architektur und dem Thema der Behausung auseinander. Dabei kommt wiederholt das Prinzip der Reihung und linearen Staffelung zum Einsatz, wodurch sich immer wieder neue Spannungsverhältnisse aufbauen. Wie Marx ist auch Rolf Kurz an einem geometrischen Formenrepertoire interessiert, das er in Variation in seinen Arbeiten aus Stahl durchspielt.

Die Ausstellung ist bis 18. November 2016 zu sehen.