1. Verbraucherschutztag am 10.10.2006 im Ostalbkreishaus

Angesichts des neuen Gammelfleischskandals gewinnt das Thema Verbraucherschutz wieder an Aktualität. Nachdem die Gesundheitskonferenzen der Landkreisverwaltung in den vergangenen drei Jahren auf große Resonanz gestoßen sind, widmet sich die diesjährige Veranstaltung unter dem Motto "Essen - aber sicher!“ dem Verbraucherschutz in der Praxis.

Zu diesem Thema fand am 10.10.2006 um 19:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Aalener Landratsamtes der 1. Verbraucherschutztag des Ostalbkreises statt.

Nach Begrüßung durch den Kreischef referierte die Leiterin des Geschäftsbereiches Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landratsamtes, Dr. Martina Bühlmeyer, zum Thema "Sichere Lebensmittel auf dem Weg vom Landwirt zum Teller - Verbraucherschutz von heute“. Anschließend informierte Lebensmittelkontrolleur Rudolf Auchter über den "Verbraucherschutz im Ostalbkreis - Was tun wir für Sie?“ mit Schwerpunkt Lebensmittelüberwachung. Jürgen Vetter, Obermeister der Fleischerinnung Ostalb, ergänzte Auchter hinsichtlich der Lebensmittelherstellung. Über den guten und richtigen Umgang mit Lebensmitteln sprach Dr. Julia Eckert vom Geschäftsbereich Veterinärwesen und Verbraucherschutz. Danach folgte noch eine Diskussion.

Die Vorträge zur Veranstaltung sind als pdf-Dateien zum Download verfügbar.