"Gmünder Vielfalt" - Interkultureller Jahresplaner 2018

Schwäbisch Gmünd und der Ostalbkreis sind bundesweit eine der sieben Projektregionen, die von der Schader-Stiftung für das Forschungs-Praxis-Projekt "Integrationspotenziale ländlicher Regionen im Strukturwandel" ausgewählt wurden.

Neben einer wissenschaftlichen Begleitung der lokalen Integrationsarbeit, Coachings zur interkulturellen Sensibilisierung und Öffnung stehen den Projektgruppen finanzielle Mittel für lokale Aktivitäten zur Verfügung. Diese Mittel kommen von der EU, vom Bundesministerium des Innern, vom Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europa.

Schnell war den Beteiligten klar: Schwäbisch Gmünd und der Ostalbkreis nutzen diese Chance und investieren diese Projektmittel in die "Gmünder Vielfalt", einen interkulturellen Jahresplaner für das Jahr 2015. Der Wandkalender hat das Format DIN A1, es sind darin die Feiertage der christlichen, islamischen, buddhistischen, hinduistischen und jüdischen Religionen ausgewiesen. Außerdem die gesetzlichen Feiertage und die Schulferien in Baden-Württemberg. Besondere interkulturelle Tage und Aktivitäten fehlen auch nicht. Gmünder Charme erhält der Kalender durch Bilder Gmünder Ansichten und lokalen Festen.

Der Kalender ist kostenlos erhältlich bei den Integrationsbeauftragten der Stadt und des Landkreises und im Büro der Frauenbeauftragten. Außerdem steht er als Download auf den Internet-Seiten des Ostalbkreises und der Stadt Schwäbisch Gmünd zu Verfügung.



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Integration und Versorgung
Stuttgarter Straße 41
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1481
Telefax: 07361 503-1477

Download


"Gmünder Vielfalt" - Interkultureller Jahresplaner 2018