Schwerbehindertenausweis im Scheckkartenformat

Schwerbehinderte Menschen erhalten einen Schwerbehindertenausweis als Identifikationskarte im zeitgemäßen Scheckkartenformat, so dass dieser wie andere Plastikkarten bequem in der Geldbörse mitgeführt werden kann.

Für blinde Menschen gibt es auf dem Ausweis ertastbare Kennzeichen. Darüber hinaus enthält der Ausweis einen Hinweis auf die Schwerbehinderteneigenschaft in englischer Sprache. Damit trägt der Ausweis zur besseren Identifikation im europäischen Ausland bei und leistet einen wesentlichen Beitrag zu mehr Barrierefreiheit für Menschen mit Schwerbehinderung.

Ausgegeben wird der neue Schwerbehindertenausweis in Baden-Württemberg von den Landratsämtern. Für den neuen Ausweis wird ein Farbfoto in Passbildgröße benötigt, welches als digitalisiertes Lichtbild aufgedruckt wird.

Der bisherige Schwerbehindertenausweis in Papierform behält weiterhin seine Gültigkeit. Auch besteht keine Umtauschpflicht. Auf Wunsch werden jedoch alte, noch gültige Ausweise in neue Ausweise im Scheckkartenformat umgetauscht.



Externe Links


Infos zum Schwerbehindertenausweis (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)