Amtsärztliche Untersuchungen

Nach einer Terminvereinbarung bringen Sie bitte die in der folgenden Tabelle genannten Unterlagen zu Ihrer Untersuchung mit. Zusätzlich ist in jedem Fall ein sogenannter Anamnesebogen auszufüllen, den Sie entweder am Untersuchungstag beim Geschäftsbereich Gesundheit ausfüllen können oder aber direkt ausdrucken, zu Hause bereits ausfüllen und zur Untersuchung mitbringen können. Letzteres erspart Ihnen am Untersuchungstag Zeit.

Hinweis: Sofern Sie uns den Anamnesebogen ausgefüllt per E-Mail zukommen lassen möchten, bitten wir Sie zu beachten, dass hierbei derzeit Ihre Daten nicht vor dem Zugriff Dritter geschützt sind.

Aktueller Hinweis nur für Beamtenanwärter:
Laut dem Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGDG) vom 15.12.2015 ist die Durchführung ärztlicher Untersuchungen und Erstellung ärztlicher Zeugnisse über die gesundheitliche Eignung im Sinne des Beamtenrechts (Einstellungsuntersuchung/Übernahme in das Beamtenverhältnis) nicht mehr Dienstaufgabe des Gesundheitsamts. Die Untersuchung soll durch geeignete niedergelassene oder andere approbierte Ärzte/Ärztinnen durchgeführt werden. Auf der Homepage des Öffentlichen Gesundheitsdienstes finden Sie eine Liste der durchführenden Ärzte. Dort finden Sie auch den aktuellen Anamnesebogen zum Download.

Aktueller Hinweis für Zurruhesetzungsverfahren:
Die Begutachtung in Zurruhesetzungsverfahren wird seit 1. Januar 2017 in den zuständigen medizinischen Gutachterstellen bzw. den Gesundheitsämtern Stuttgart, Ludwigsburg, Mannheim und Heilbronn durchgeführt.
Das Sozialministerium hat die für die Beauftragung dieser seit 1. Januar 2017 zuständigen medizinischen Gutachtenstellen zur Untersuchung und Begutachtung in Zurruhesetzungsverfahren ein entsprechendes Musterformular zur Verfügung gestellt. Das Muster für den Untersuchungsauftrag der Personalstelle finden Sie zum Download.
Wir bitten die personalverwaltenden Stellen um Verwendung der Musterformulare.

Unter-
suchungs-
grund
Ausweis-
papiere
Gebühr Brille,
falls
vor-
handen
Ärztl.
Befunde,
falls
vor-
handen
Schreiben/
Unter-
suchungs-
auftrag von
Bemerkungen
Führerscheintauglichkeit * Rechng. nach Aufwand * * Führerschein-
stelle des Landratsamts
Gebühr hängt vom Untersuchungsumfang (Labor) ab. Der GB Gesundheit bestellt ein.
Jugendarbeits-
schutz-Untersuchung für angehende Beamte
*       Dienstherr Der GB Gesundheit bestellt nach Auftragseingang ein.
Schulfähigkeit/ Sportbefreiung für die Schule *     * Schule Terminabsprache mit den Eltern
Alle Untersuchungen für das Sozialamt/
Jugendamt/ Schulamt
*     * Sozialamt/ Jugendamt/ Schulamt Der GB Gesundheit bestellt nach Auftragseingang ein.
Belehrung nach dem Infektions-
schutzgesetz (Vortrag)
* Die aktuelle Gebühr erfahren Sie bei Ihrer telefon. Anmeldung.       Vortrag von ca. 45 Minuten in Aalen oder Schwäbisch Gmünd. Terminvergabe nur nach vorheriger telefon. Anmeldung unter 07171 32-4141.
Einschulungs-
untersuchung
    *     Der GB Gesundheit bestellt ein. Bei Terminverschiebung bitten wir um telefonische Absprache.

* = bitte am Untersuchungstag mitbringen