Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Hausärztin/Hausarzt werden im Ostalbkreis - Stipendium für Medizinstudierende

Sie möchten finanziell unabhängig und sorgenfrei Ihr Medizin-Studium absolvieren?

Von fachlichem Mentoring, zentralen Ansprechpartnern und vielfältigen Fortbildungsprogrammen profitieren?

Frühzeitig die Perspektive auf einen sicheren Arbeitsplatz und eine qualifizierte Facharztweiterbildung im Ostalbkreis erhalten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Das Stipendium

Der Ostalbkreis fördert Studierende der Humanmedizin ab dem 5. Semester mit einer Vergütung von monatlich 450 Euro für die Dauer von maximal sieben Semestern.

Absolvieren die Stipendiaten ein Tertial des Praktischen Jahres in einer Praxis für Allgemeinmedizin / Innere Medizin (hausärztlich tätig) im Ostalbkreis, wird dieses Tertial (16 Wochen/4 Monate) ebenfalls mit 450 Euro monatlich bezuschusst.

Bewerben können sich Studierende des Studiengangs Humanmedizin,
  • die an einer Universität im Bundesgebiet oder an einer Hochschule in einem Mitgliedsland der EU eingeschrieben sind und
  • deren Approbation in Deutschland anerkannt wird und
  • die den Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Vorklinik) nach der Approbationsordnung für Ärzte bestanden haben.

Während des Stipendiums

Wer das Stipendium erhält, verpflichtet sich, das Medizinstudium zügig zu absolvieren und die Prüfungen in der Regelstudienzeit abzulegen.

Nach dem Stipendium

Sie haben Ihr Medizinstudium erfolgreich beendet? Herzlichen Glückwunsch!

Nun sehen die Bedingungen des Stipendienprogramms vor, dass Sie Ihre Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin (mit dem Ziel einer hausärztlichen Tätigkeit) in einem Krankenhaus bzw. in einer Weiterbildungspraxis im Ostalbkreis absolvieren und nach Ihrem Abschluss der fachärztlichen Weiterbildung, mit einem vollen Versorgungsauftrag bzw. einer Vollzeittätigkeit für die Dauer von drei Jahren an der vertragsärztlichen Versorgung im Ostalbkreis teilnehmen. In Absprache kann die Tätigkeit auch in Teilzeit (min. 50 %, mit entsprechender Verlängerung der Verpflichtung) erfolgen.

Was wir Ihnen bieten?


  • Monatliche finanzielle Unterstützung
  • Mentoringprogramm im Rahmen des Studiums, der Facharztweiterbildung und in Phasen des Berufseinstiegs
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Wohnung/einem Bauplatz, Arbeitsplatz für PartnerIn, KiTa-Plätzen, Schulplätzen etc.
  • Strukturierte Facharztausbildung an den Kliniken Ostalb
  • Zentrale Ansprechpartner an den Kliniken Ostalb, bei den Kreisärzteschaften Aalen und Schwäbisch Gmünd und beim Landratsamt Ostalbkreis
  • Vielfältige Fortbildungsprogramme

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann bewerben Sie sich bis spätestens zum 20. Februar (Sommersemester) oder 20. September (Wintersemester) jeden Jahres. Die notwendigen Bewerbungsunterlagen und ausführliche Informationen zum Stipendienprogramm finden Sie rechts zum Download.




Ansprechpartner/in


Diana Kiemel
Beauftragte Gesundheitskonferenz/ -planung
Telefon: 07361 503-1114
Telefax: 07361 503-1155

Externe Links


Stipendienprogramm der Kliniken Ostalb für Medizinstudierende

Download


Flyer zum Stipendienprogramm im Ostalbkreis Mentoringprogramm im Rahmen des Stipendienprogramms des Landratsamt Ostalbkreis Richtlinie für die Vergabe der Medizin-Stipendien