Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Förderprojekt Primärversorgung

Im Dezember 2020 konnte der Ostalbkreis die Förderung des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg für das innovative Projekt "Primärversorgung im Ostalbkreis - Gemeinsam und vernetzt - Verbesserung der Versorgung chronisch kranker oder multimorbider Personen" gewinnen. Unter Primärversorgung versteht man die Erstberatung und medizinische Grundversorgung von Patient*innen.

Das noch bis Ende 2022 laufende Projekt hat zum Ziel, ein multiprofessionelles Primärversorgungsnetzwerk mit Mitgliedern aus unterschiedlichsten Gesundheitsberufen aufzubauen (z.B. Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Pflegekräfte, Medizinische Fachangestellte, Ernährungsberater*innen und Sozialarbeiter*innen). Im Vordergrund steht dabei eine wohnortnahe und patientenorientierte Gesundheitsversorgung, die durch die enge Kooperation der Netzwerkmitglieder über den gesamten Versorgungsprozess hinweg erreicht werden soll.



Adresse


Landratsamt Ostalbkreis
Gesundheit
Dienstgebäude:
Julius-Bausch-Str. 12
73430 Aalen
Telefon: 07361 503-1900
Telefax: 07361 503-1155

Ansprechpartner/in


Leonie Schönsee
Projektkoordinatorin für Primärversorgung
Telefon: 07361 503-1105
Telefax: 07361 503-1155
Geschäftsbereich: Gesundheit
Zimmer Nr.: 212
Dienstgebäude:
Julius-Bausch-Straße 12
73430 Aalen

Download


Förderaufruf zur Konzeptionalisierung und zur Erprobung von Primärversorgungszentren und Primärversorgungsnetzwerken