Facebook
Youtube
Twitter
Instagram

Grenzenlos mobil für 46 Euro im Monat – das Ostalb-Abo wird zum Netz-Ticket

Momentan gilt die Netzöffnung des Ostalb-Abo nur in der Freizeit, also an Schultagen ab 12:00 Uhr sowie ganztägig am Wochenende und in den Ferien. Ab 1. September 2019 wird die Netzwirkung des Ostalb-Abos auch an Schultagen auf den ganzen Tag ausgeweitet. Somit können Schülerinnen und Schüler im Besitz eines Ostalb-Abos an allen Tagen rund um die Uhr alle Nahverkehrszüge und Busse im Ostalbkreis kostenlos nutzen. Dies hat der Kreistag des Ostalbkreises in seiner Sitzung vom 25.06.2019 beschlossen.

Für Fahrten zum Schulpraktikum beispielsweise sind zukünftig keine zusätzlichen Einzelfahrscheine mehr notwendig. Auch im Falle von getrennt lebenden Eltern oder Übernachtung bei den Großeltern gilt das Ostalb-Abo nun auch morgens auf allen Strecken bis zur Schule. Eben grenzenlos mobil mit dem Ostalb-Abo – und das rund um die Uhr.

Das Ostalb-Abo kann noch bis zum 15. Juli über das jeweilige Schulsekretariat bestellt werden. Bestellscheine, SEPA-Lastschriftmandat und weitere Informationen zum Ostalb-Abos finden Sie auch direkt unter "Ostalb-Abo". Alle Schülerinnen und Schüler, die bereits ein Ostalb-Abo haben, erhalten ihre neue Fahrkarte automatisch rechtzeitig vor Schuljahresanfang.