Baumaßnahmen in der Oberbettringer Straße in Schwäbisch Gmünd - Änderung der Erreichbarkeit des Landratsamts auf dem Hardt

Ab Montag, 02.07.2018, werden Tiefbaumaßnahmen in der Oberbettringer Straße durchgeführt. Diese werden mehrere Wochen dauern. Die genauere Dauer ist aufgrund des felsigen Untergrunds ungewiss.

Während der Baumaßnahme wird die Oberbettringer Straße phasenweise in eine Einbahnstraße umgewandelt. Die Bushaltestelle "Einmündung Zwerenberg-Straße" wird während dieser Zeit wegfallen. Kunden, welche den Bus nutzen, müssen stattdessen auf die Haltestelle "BSZ PH Oberbettringer Straße" oder "Einmündung Falkenberg-Straße" ausweichen.

Die Zufahrt zu unserem Dienstgebäude Oberbettringer Straße 166, ist während der gesamten Baumaßnahme sichergestellt. Für die Zeit der Einbahnstraße ist die Abfahrt jedoch nur über die Straße "Am Sonnenhügel" und die "Hardtstraße" möglich.