Veranstaltungsreihe 70 Jahre Grundgesetz - Begegnungen im Ostalbkreis

Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsbeauftragten

Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verabschiedet. Dieses Jahr feiern wir das 70-jährige Bestehen der Grundlage unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Die Gleichstellung zwischen Mann und Frau und der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen für künftige Generationen wurden bereits damals als zentraler Bestandteil unserer Demokratie festgehalten. Es ist ein tägliches Unterfangen, diese Grundsätze für alle Bürgerinnen und Bürger zu ermöglichen.

Dieses Jahr werden sie deshalb zum 70-jährigen Jubiläum in vielen Gemeinden des Ostalbkreis mit Veranstaltungen gefeiert und geehrt. Auch die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises und der Großen Kreisstädte haben unter dem Titel "70 Jahre Grundgesetz - Begegnungen im Ostalbkreis" ein Veranstaltungsprogramm mit politischen Inhalten und Emotionen, Kunst und Kultur rund um 70 Jahre Grundgesetz zusammengestellt. Alle Veranstaltungen sind im gleichnamigen Flyer zusammengestellt, der zum Download bereitgestellt ist.

Die nächste Veranstaltung in der Reihe findet am 17. Mai 2019 um 20:00 Uhr im Rathaus Abtsgmünd statt. An diesem Abend wird die Ausstellung "Die Mütter des Grundgesetzes" mit einem Vortrag von Dr. Julia Frank zum Thema "Nur bunte Tupfer in der grauen Anzugswelt? - Gleichberechtigung: Der weite Weg vom hehren Grundsatz zur Realität" eröffnet.

Bereits um 18:00 Uhr findet ein Spaziergang "Auf den Spuren des Grundgesetzes in Abtsgmünd" statt. Treffpunkt ist das Rathaus. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.