Der Mühlenweg Eger

Malerische Landschaften an der Eger zwischen Bopfingen-Aufhausen (Württ.) und Nördlingen (Bayern)

Der Mühlenweg Eger führt von der Egerquelle in Bopfingen-Aufhausen durch ein reizvolles Tal der Schwäbischen Alb und über das romantische Röhrbachtal in den 25 Kilometer breiten kreisrunden Meteoritenkrater Ries nach Nördlingen.

Am besten erkunden Sie den etwa 20 Kilometer langen Weg mit dem Fahrrad. Viele Plätze in der malerischen Landschaft laden unterwegs zum Verweilen ein. Der schönste Abschnitt, der sich auch zum Wandern gut eignet, befindet sich zwischen Aufhausen und Oberdorf. Sehenswert ist die Obere Schlägweidmühle.

Tipp: Klostermühle Maihingen und "Rieser Mühlenmuseum"

Kontaktadresse
Rieser Bauernmuseum Maihingen
Klosterhof 8
86747 Maihingen
Telefon 09087 778
Telefax 09087 711

Anmerkung: Sie erhalten jeweils ergänzte Informationen zu den einzelnen Mühlen, indem Sie mit der Maus über die blau markierten Punkte fahren.

Mühlenweg 1

Muehlenweg1 Walkmühle Fuchsmühle Obermühle Florismühle Schmiedmühle Ellwangische Mühle Mechanische Werkstatt Obere Schlägweidmühle Baiermühle Unter Schlägweidmühle Stein/ Stricklesmühle Nagelmühle Obere Hahnenmühle Untere Furtmühle Platz-/ Obere Furtmühle Untere Hahnenmühle Junkersmühle Gipsmühle Wiesmühle Holzmühle





Mühlenweg 2

Muehlenweg1 Neumühle Altmühle Untere Röhrbachmühle Ringlesmühle Walkmühle Bruckmühle Klötzenmühle Lohmühle Bergmühle Stegmühle

Anfahrtsskizze

Anfahrtsskizze