Aktionsprogramm Flüchtlinge im Ostalbkreis

Angesichts des unverminderten Zustroms von Flüchtlingen hat sich das "Aktionsbündnis für Flüchtlinge im Ostalbkreis" formiert, welches zum Ziel hat, die Aktivitäten der verschiedenen Hilfsorganisationen im Ostalbkreis schlagkräftig zu bündeln. Diesem Aktionsbündnis gehören der Ostalbkreis, die Stadt Ellwangen, die Stadt Aalen, die Stadt Schwäbisch Gmünd, die DRK-Kreisverbände Aalen und Schwäbisch Gmünd, die Diakonie, die Caritas Ostwürttemberg und die Malteser an.

Folgende Aktionen und Maßnahmen wurden vereinbart:

  1. Einrichtung von dezentralen Kleidersammelstellen:
    • Dezentral werden in den fünf Raumschaften Schwäbisch Gmünd, Aalen und Abtsgmünd, Ellwangen, Bopfingen und Neresheim sowie Schwäbischer Wald zentrale Kleidersammelstellen eingerichtet.
    • Die Kleidersammelstellen werden durch die DRK-Kreisverbände Aalen und Schwäbisch Gmünd, die Malteser und die Caritas betrieben.
    • In den Kleidersammelstellen wird die Kleidung bereits nach Geschlecht und Größe sortiert, so dass in der LEA selbst kein weiterer Aufwand entsteht.

    Folgende Ansprechpartner werden für die Raumschaften benannt:

    RaumschaftVerbandAbgabestelleAnsprechpartner/ Kontakt
    Schwäbisch GmündDRK Schwäbisch Gmünd73525 Schwäbisch Gmünd
    Weißensteiner Straße 40
    07171 35066
    Aalen und AbtsgmündDRK Aalen

    Malteser
    73430 Aalen
    Bischof-Fischer-Straße 119
    73431 Aalen
    Gerokstraße 2
    Herr Ruf
    07361 951-333
    Herr Felgenhauer/Herr Schiele
    07361 9394-11
    EllwangenCaritas und Malteser73431 Aalen
    Gerokstraße 2
    Herr Felgenhauer/Herr Schiele
    07361 9394-11
    Bopfingen und NeresheimDRK Aalen73441 Bopfingen
    Am Stadtgraben 16
    Herr Ruf
    07361 951-333
    Schwäbischer WaldDRK Schwäbisch Gmünd73569 Eschach
    In der Beige 3
    07171 350666
  2. Einrichtung eines Kleiderwarenhauses in der LEA in Ellwangen

  3. Angedacht ist die Einrichtung eines Kleiderwarenhauses in der LEA, das von DRK, Maltesern, Caritas und Diakonie in eigener Regie betrieben wird.

  4. Benennung von Flüchtlingsbeauftragten

    Zur Koordinierung der Flüchtlingsarbeit im Ostalbkreis wird ein kommunales Netzwerk aufgebaut. Von den Städten und dem Landkreis werden daher als zentrale Ansprechpartner für alle Fragen und Anregungen Flüchtlingsbeauftragte bestellt:

    OrganisationAnsprechpartnerKontakt
    Flüchtlingsbeauftragte LandratsamtDiana Kurschat07361 503-1799
    diana.kurschat@ostalbkreis.de
    Flüchtlingsbeauftragte AalenKatja Stark07361 52-1247
    amt-fuer-soziales@aalen.de
    Flüchtlingsbeauftragte Schwäbisch GmündDaniela Dinser07171 603-3251
    daniela.dinser@schwaebisch-gmuend.de
    Flüchtlingsbeauftragter EllwangenJürgen Schäfer07961 84208
    juergen.schaefer@ellwangen.de
  5. Einrichtung von Hotlines

    Für die Beantwortung von Anfragen zu allen Bereichen der Flüchtlingshilfe werden bei den Hilfsorganisationen, den Städten sowie beim Ostalbkreis Hotlines eingerichtet:

    OrganisationAnsprechpartnerKontakt
    DRK Schwäbisch Gmünddiverse Mitarbeiter07171 350666
    DRK Aalendiverse Mitarbeiter07361 951-333
    MalteserHerr Felgenhauer
    Herr Schiele
    07361 9394-11
    CaritasHerr Felgenhauer
    Herr Schiele
    07361 9394-11
    Diakoniediverse Mitarbeiter07361 370510
    Landratsamt OstalbkreisFrau Kurschat 07361 503-1799
    Flüchtlingsbeauftragte AalenFrau Stark07361 52-1247
    Flüchtlingsbeauftragte Schwäbisch GmündFrau Dinser07171 603-3251
    Flüchtlingsbeauftragter EllwangenHerr Schäfer07961 84208
  6. Einsatzeinheit "Soforthilfe"

    Bei DRK und den Maltesern wird die Einsatzeinheit "Soforthilfe" eingerichtet. Sie ist zuständig für die zentrale und kurzfristige Organisation von Hilfsgütern aus den Bereitschaften wie z.B. Decken, Feldbetten, Hygieneartikel.
  7. Sozial- und Verfahrensberatung sowie Ehrenamtskoordination und Kinderbetreuung in der LEA

    Das DRK und die Diakonie sind für die Sozial- und Verfahrensberatung in der LEA zuständig. Sie sind wie folgt erreichbar:

    OrganisationAnsprechpartnerKontakt
    DRKFrau Stumpp-Dülch07961 9331-203
    DiakonieFrau Soppa07961 9331-201

    Die Caritas ist für die Ehrenamtskoordination und die Kinderbetreuung in der LEA zuständig und ist wie folgt erreichbar:

    Caritas           Frau Raubach        
    Frau Pravilov
    07961 9331-204
  8. Ehrenamtskoordination

    Der Ostalbkreis richtet in den fünf Raumschaften Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen, Bopfingen/Neresheim und Schwäbischer Wald jeweils Stellen zur Ehrenamtskoordination ein.